Literatur

Studien und mehr aktuelle Literatur zum Thema Illettrismus finden sich auch unter "Studien Links" und "Aktuell" (Neuerscheinungen)

Fachliteratur zu den Themen Alphabetisierung und Grundbildung des W. Bertelsmann Verlags, teilweise kostenloser Download möglich.

Liste der auf der Geschäftsstelle vorhandenen Medien (Literatur, Studien, Unterrichtsmaterialien etc.)
Bitte melden Sie sich bei Interesse: dt-ch@lesen-schreiben-schweiz.ch.


Publikationen

Ergebnisse zur arbeitsplatzorientierten Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener
Mit dem Monitoring-Bericht liegt eine Übersicht über die zentralen Ergebnisse des Förderschwerpunkts "Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener" vor. Als Grundlage wurden statistische Daten zu den Maßnahmen der Projekte, Ergebnisse aus Workshops und Veranstaltungen sowie auch die Zwischen- und Abschlussberichte der Projekte genutzt.

Berufsorientierte Alphabetisierung Arbeitsloser, 2016
Die Verzahnung berufsorientierter Alphabetisierung mit Maßnahmen aktiver Arbeitsförderung kann die Arbeitsmarktchancen arbeitsloser funktionaler Analphabeten/innen erhöhen. Allerdings gibt es bisher kaum spezielle Kursangebote für die Zielgruppe. Ein vom Forschungsinstitut Betriebliche Bildung, Nürnberg in Abstimmung mit der Bundesagentur für Arbeit entwickelter Modellansatz trägt dazu bei, diese Lücke zu schließen.

Update zum Dossier "Alphabetisierung und Basisbildung für Erwachsene", 2016
Monika Kastner, Assistenzprofessorin im Bereich Erwachsenenbildung an der Universität Klagenfurt, hat ihr 2013 erarbeitetes Dossier "Alphabetisierung und Basisbildung für Erwachsene" jetzt aktualisiert und erweitert. Das Dossier enthält u.a. zahlreiche Studien und ist in die drei Kapitel "Grundlagen", "Bildungspraxis" und "Bildungspolitik" gegliedert.

Themenheft «Kompetenzen von Erwachsenen», Okt. 2014
erwachsenenbildung.at widmet die aktuelle Ausgabe dem Thema «Kompetenzen von Erwachsenen - zu wenig Resonanz auf PIAAC?"
Zum Download


Newsletter und Blogs

Newsletter LesenLireLeggere
3 mal jährlich erscheinender Newsletter des Zentrums Lesen der Fachhochschule Nordwestscheiz.

SVEB/FSEA-Newsletter
U.a. mit News zum Thema Grundkompetenzen / Illettrismus

Alpha-Fundsachen
Aktuelles zur Grundbildung und Alphabetisierung im Blog der Hamburger Volkshochschule.


Medienbeiträge

Beitrag von Bildung Schweiz sensibilisiert zum Thema Illettrismus

Eine Kursleiterin des Vereins Lesen und Schreiben Bern und ein ehemaliger Teilnehmer berichten über Lehr- und Lernerfahrung und über das Phänomen Illettrismus.

Zum Beitrag


Wenn man nicht richtig schreiben kann

Eine betroffene Person erzählt in der Annabelle wie sie mit ihrer Lese- und Schreibschwäche umgeht und welche Strategien sie dazu entwickelt hat.


Wenn Mann oder Frau "buchstäblich" überfordert ist

Swissinfo-Beitrag zur Kampagne "Einfach Besser!" und zum Weltalphabetisierungstag


«Lesen Leute mit Lese-Schwäche Zeitungen?»

Die Expertin Elisabeth Zellweger (Geschäftsleiterin des Vereins Lesen und Schreiben im Kanton Bern) beantwortete zahlreiche Fragen der 20 Minuten-Community zu diesem Thema.


Auftritt bei Aeschbacher

Die Kursteilnehmerin Manuela Curtins erzählt über Ihre Schulerfahrungen und was ihr der Kurs in Lesen und Schreiben gebracht hat.

Zum Podcast


«Ich denke an ein Wort und will es aufschreiben, aber da kommt nur ein Buchstabensalat heraus»

Formulare ausfüllen und E-Mails beantworten – das ist für Jigme Tsering eine Qual. Er leidet unter einer starken Lese- und Schreibschwäche. Wie schlägt er sich damit durchs Leben? Ein Erfahrungsbericht aus der NZZ.


"Kampf mit den Buchstaben"

Der Bericht "Kampf mit den Buchstaben" zum Mithören als Podcast aus der Sonntagszeitung


Beiträge des Migros-Magazins zum Thema Lese- und Schreibschwäche

Das Migros-Magazin widmet sich in seiner neusten Ausgabe dem Thema Illettrismus: Ein Experteninterview mit Brigitte Aschwanden und die Lebensgeschichte zweier Betroffener liefern aufschlussreiche Erkenntnisse zum Thema.


Radio SRF 3 INPUT Beitrag zum Thema Illettrismus: 'Wie der Kampf gegen die Buchstaben gelingt'

Der Podcast zur Sendung kann hier angehört werden.


Das Chaos mit den Buchstaben

St. Galler Tablatt: Illettrismus ist auch in der Ostschweiz weit verbreitet. Für rund 50'000 erwachsene Ostschweizer – oder insgesamt 800'000 Schweizer – sind selbst die einfachsten Sätze ein wirrer Buchstabensalat...

Zum Artikel


"Workplace Literacies" – Erfolgsfaktoren und Herausforderungen

Der Blog "Grundkompetenzen" über die internationale Tagung, die am 23. Juni in Bern stattfand. An der Tagung gingen 60 TeilnehmerInnen der Frage nach, welche Förderstrukturen in Norwegen, Frankreich und Deutschland bereits bestehen, um die Förderung der Grundkompetenzen in die Betriebe zu bringen. In einem Fragenkarussell diskutierten sie die mögliche Umsetzung in der Schweiz.

Blog


Frühere Medienbeiträge